Bestattungsarten
Es gibt die unterschiedlichsten Bestattungsformen
zu denen wir bereits unser Können zeigen konnten.

 


Anonyme Bestattung


Auch bei einer Anonymen Bestattung geht es besonders farbenprächtig zu. Klassische weisse und Rote Rosen zieren den Sarg. Kränze werden meist sehr prunkvoll gestaltet. So sind doch gerade dies die letzten Blumen auf einem einsamen Weg. Später sind die Gräber nicht mehr erkennbar. Auf einigen Friedhöfen ist es gestattet an bestimmten Stellen Trauergestecke niederzulegen.

Almwiesenbestattung


Diese Form der Bestattung ist besonders in Östereich beliebt. Ähnlich wie bei der Wiesenbestattung gibt es Felder an denen es möglich ist, sich zum einen mit einer Urne beerdigen zu lassen oder in anonymen Almwiesen Grabstätten beerdigen zu lassen.



Baumbestattung


immer beliebter werden die Baumbestattungen. Die sogenannten Waldfriedhöfe sind besonders beliebt, da dort die Naturverbundenheit besonders groß ist. Eins mit der Natur. Im Laufe der Zeit wird der Leichnam an die Natur weitergegeben. Mineralien wandern im Laufe der Zeit in die Baumrinde. Viele Naturvölker glauben daran, dass die Seele in Bäume wandert um möglichst nah dem Schöpfer zu sein. Aktuelle Filme wie Avatar nehmen sich dieser Philosophie an.



Diamantbestattung




Eisbestattung




Erdbestattung




Felsbestattung




Feuerbestattung oder auch die Einäscherung



Flugbestattung



Flussbestattung




Gruftbestattung




Körperspende


Hierbei hat der Spender eine große Tat vollbracht. Für viele Körperspender wird im Jahr nach dem Todestag ein Baumgepflanzt. So symbolisiert doch genau dieser Baum nachher die Gute tat. Lindenbäume werden dabei gerne gewählt, da Linden vielen Insekten speisen und die Früchte auf ganz besondere Art und Weise Ihre Samen verlieren.

Obstbäume werden gerne symbolisch für die Gute Tat verwendet.
So spenden diese Bäume Nahrung.

Luftbestattung




Naturbestattung


Eine Naturbestattungen ist in der Regel auch eine friedwald Bestattung.


Öko-Bestattung


Kommen ursprünglich aus Amerika und finden auch hierzulande immer mehr Anhänger. Diese Form der Bestattung zeichnet sich durch den besonderen Umgang mit der Natur aus. Unser Anteil daran ist, dass wir auf Kunststoffe verzichten.



Seebestattung


Besondere Seebestattungskränze werden von uns so angefertigt, dass diese Kränze keine Materialien enthalten, die nicht abbaubar sind oder gar für Schäden an Fauna und Flora anrichten. Durch einen bestimmten Aufbau erreichen wir eine kurzfristige Schwimmfähigkeit, so dass der Kranz nach und nach untergeht. Die Schneiden sind unbehandelt und lösen sich ebenfalls vollständig nach einiger Zeit auf. Zudem liefern wir Rosenblätter die besonders schwimmfähig sind. Diese werden auf das Wasser verteilt.



Weltraumbestattung


Bei einer Weltraumbestattung liefern wir ein spezielles Gesteck, welches nur zum Zeitpunkt der Übergabe an das zuständige Bestattungsinstitut genutzt wird, da es bei der Übergabe schön aussehen soll. Es handelt sich dabei um eine ähnlich der Urnenbestattung Dekoration nur kleiner.

Wiesenbestattung